Menschen in besonderen Lebenslagen

Aktuelle Übersicht:

 

Leitung Andreas Kurz

Mitarbeitende
(in Voll- und Teilzeit, Praktikanten)

309
Ehrenamtlich Mitarbeitende 46
Stationäre Wohnangebote 459
Teilstationäre und ambulant betreute Wohnangebote 72
Tagesstrukturierende und
arbeitstherapeutische Angebote
203
Ambulant betreute hilfeberechtigte Haushalte 1440
Durch die Schongauer Tafel
versorgte Personen
394
Durch die Wärmestube versorgte Personen 10 - 17  pro Tag
In der Flüchtlings- und Integrationsberatung 
in den Landkreisen Weilheim-Schongau,
Landsberg am Lech und Starnberg betreute Personen

650
Durch Projekte im Landkreis Landsberg am Lech
betreute Personen
200
Durch den Jugendmigrationsdienst
im Landkreis Weilheim-Schongau betreute Personen
60

Leistungen und Angebote:

  • Beherbergung, Versorgung und Beratung obdachloser Menschen im Gasthaus Herzogsägmühle und Beratung bei Obdachlosigkeit von Bürgerinnen und Bürgern in den Landkreisen Weilheim-Schongau, Landsberg, Ostallgäu, der kreisfreien Stadt Kaufbeuren und im Landkreis Fürstenfeldbruck
  • Aufnahme, Versorgung, Beratung, Begleitung, Diagnostik, Therapie, Seelsorge, Berufsförderung, Freizeit-, Kultur- und Bildungsangebote, Sport, Tagesstruktur, Arbeits- und Wohnungsvermittlung (Häuser, Wohnungen und Betriebe in Herzogsägmühle, Peiting, Schongau, Landsberg, Weilheim und im Ostallgäu)
  • Integratives Pflegeheim für Menschen im Alter oder mit ausgeprägten pflegerischen und sozialen Bedarfen
  • Nachgehende ambulante Hilfen in den Landkreisen Weilheim-Schongau, Landsberg und Ostallgäu, ambulant betreute Wohnformen (BEW) und Betreutes Wohnen in Familien (BWF) für ehemals wohnungslose Menschen
  • Fachstellen zur Vermeidung von Wohnungslosigkeit in den Landkreisen Ostallgäu (Büro in Marktoberdorf), Weilheim-Schongau (Büros in Weilheim, Schongau, Peißenberg), Stadt Penzberg sowie Stadt und Landkreis Landsberg
  • Hilfen für Flüchtlinge, Migration und Integration (Erstunterbringung, Deutschkurse, Schulungen, berufliche Qualifizierung, Berufsschulunterricht, dauerhafte Wohnplätze, Ehrenamtskoordination) und Jugendmigrationsdienst in den Landkreisen Landsberg, Weilheim-Schongau und Starnberg
  • Schuldnerberatung und Insolvenzberatung im Altlandkreis Schongau und im Landkreis Ostallgäu
  • Wärmestube für Mitbürgerinnen und Mitbürger in Armut und Obdachlosigkeit in Schongau und Schongauer Tafel - Lebensmittelversorgung für Mitbürgerinnen und Mitbürger im Schongauer Umland

Entgelte:
 

Herberge und Aufnahme 42,91 €
Wohnen ohne Tagesbetreuung (W-E-S)
(Fachleistung 82,90 €)
105,26 €
Wohnen mit Tagesbetreuung (WT-E-S)
(Fachleistung 97,30 €)
119,66 €
Wohnbereich mit Tagesstruktur (WT-BSS) 117,71 €
Übergangsbereich (W-BSS) 135,42 €
Außenwohnen Übergangsbereich 122,21 €
Nachgehende Hilfen 28,70 €
Betreutes Einzelwohnen 36,26 €