Integratives Pflegeheim im Schöneckerhaus

Integratives Pflegeheim

In 52 überwiegend Einzelzimmern bietet das Integrative Pflegeheim im Schöneckerhaus Menschen mit Anspruch auf Pflegeleistungen professionelle, stationäre Pflege, Versorgung und Heimat. Auch bedarfsorientierte Kurzzeitpflege ist möglich.

Aufnahmevoraussetzung ist die Einstufung in einen der Pflegegrade II bis V gemäß SGB XI.

Aufnahme finden pflegebedürftige Erwachsene mit

  • chronisch somatischen Erkrankungen
  • kognitiven/psychiatrischen Syndromen
  • körperlicher Behinderung
  • Demenz ohne Weglauftendenzen.

Unser Leistungsspektrum umfasst

  • Grund- und Behandlungspflege rund um die Uhr
  • Wahlmöglichkeiten bei beinhaltender Verpflegung
  • soziale Betreuung und Aktivierung.

Das Schöneckerhaus

Seit mehr als 45 Jahren ist das Schöneckerhaus fester Bestandteil der Dorfgemeinschaft Herzogsägmühle. Unter einem Dach bietet es pflegebedürftigen Menschen im integrativen Pflegeheim, aber auch Menschen mit wesentlicher seelischer Behinderung nach dem Erwerbsleben einen "Ort zum Leben".

Angepasst an die persönlichen Mitwirkungsmöglichkeiten der Bewohnerinnen und Bewohner steht die Versorgung in häuslicher Atmosphäre im Mittelpunkt unserer Leistungen. Sie umfasst:

  • adäquate tagesstrukturierende Angebote
  • soziale Betreuung
  • aktivierende Pflege zur Minderung von Pflegebedürftigkeit.

Seelsorge und eine würdevolle Sterbebegleitung sind uns ein großes Anliegen.

Die medizinische Versorgung ist durch eine Vielzahl frei wählbarer niedergelassener Ärzte gesichert.

Aufnahmeanfragen, Information und Beratung:


Integratives Pflegeheim
im Schöneckerhaus

Oberes Kirchwegfeld 1
86971 Peiting-Herzogsägmühle
Telefon: 0 88 61 219-153
Telefax: 0 88 61 219-4322
E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailschoeneckerhausherzogsaegmuehlede

Pflegedienstleitung:
Monika Mangold
Telefon: 0 88 61 219-5260
Telefax: 0 88 61 219-4322
E-Mail: monika.mangold2herzogsaegmuehlede