Hilfen für junge Erwachsene

Dieses Angebot ist zugeschnitten auf die Problemlagen junger Menschen. Sie haben mit Blick auf Alter und jugendspezifische Schwierigkeiten einen besonderen Hilfebedarf. Im Vordergrund des Hilfeprozesses stehen der Schulabschluss und / oder die Berufsausbildung, mehr Selbstständigkeit und Eigenverantwortung, hauswirtschaftliche Kompetenzen und ein angemessener Umgang mit Geld. Intensive Unterstützung erhalten auch junge Menschen, die Gefahr laufen, durch Gesetzeskonflikte, Verschuldung, eine Suchtproblematik und psychosoziale Auffälligkeiten am Rand der Gesellschaft zu stehen.

Der Hilfeprozess verläuft auch hier Schritt für Schritt. Nach der eng betreuten Eingangsphase erfolgt ein Umzug in eine vierköpfige Wohngemeinschaft, in der die jungen Frauen und Männer bereits selbstständig leben. Parallel hierzu geht es um den Beginn einer Ausbildung, eine berufliche Nachqualifizierung oder tagesstrukturierende Beschäftigung. Je nach Hilfebedarf stehen weitere sozialtherapeutische Angebote zur Verfügung. Hierzu gehören Einzel- und Gruppenangebote im Rahmen der Straffälligenhilfe, eine bei Bedarf enge psychologischen Betreuung sowie zahlreiche Sport- und freizeitpädagogischen Angebote.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeitere Informationen