Hilfen für ehemals straffällige Menschen

Frauen und Männer, die bereits mit dem Gesetz in Konflikt geraten sind, erhalten mit diesem Angebot umfassende Unterstützung in ihrem Wunsch, wieder straffrei und selbstbestimmt leben zu wollen.

Nach einer Haftentlassung haben Frauen und Männer die Möglichkeit, sich Schritt für Schritt wieder eine Lebensperspektive zu schaffen. Die ersten Kontakte entstehen bereits während der Haftzeit durch Briefkontakte, Beratungs- und persönliche Vorstellungsgespräche in Herzogsägmühle und in der JVA.

Neben den allgemein bestehenden Hilfeangeboten im Fachbereich bietet die Straffälligenhilfe individuelle Beratungs-, Seminar- und Trainingsangebote. Schwerpunkte liegen dabei im Training sozialer Kompetenzen durch gezielte Seminarangebote zu Themen wie Identität, Kommunikation und Lebensperspektive. Ein weiterer Schwerpunkt sind individuelle Einzelangebote im Rahmen eines Antigewalt- und Antiaggressionstrainings.

Kontakt:


Martina Bentenrieder

Telefon: 0 88 61  219-265

E-Mail: martina.bentenriederherzogsaegmuehlede

Leitet Herunterladen der Datei einKonzept Straffälligenhilfe
zum Herunterladen (pdf 1,27 MB)