Fachtagung Langzeithilfen heute

Bedarfsgerechte Hilfen für Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten

 

13. - 14.11.2017

in Herzogsägmühle

Einladung und Anmeldung

Was sind "Langzeithilfen"?

Wir verstehen darunter Hilfen für Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten, die diesen Hilfebedarf über einen längeren Zeitraum haben. In der Praxis in Bayern sind dies ambulante, teilstationäre oder stationäre Maßnahmen nach §§ 67 ff., § 73 und §§ 53 ff. SGB XII.

Im Fokus der Fachtagung stehen die Hilfebedarfe und bedarfsgerechte Angebote sowie die Position der Sozialhilfeträger.

Als aktuelle Herausforderungen werden Auswirkungen des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) und Pflegestärkungsgesetzes (PSG) auf (Langzeit-) Hilfen aufgezeigt. In Workshops besteht die Möglichkeit, sich mit ausgewählten Themen hinsichtlich Langzeithilfen fachlich auseinanderzusetzen und bereits bestehende Ansätze zu vertiefen. Es werden Hilfen dargestellt, die auf individuelle Bedürfnisse von Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten eingehen.

Unser Anliegen ist es, Langzeithilfen bedarfsgerecht weiter zu entwickeln und als originären Bereich der Wohnungslosenhilfe gerade in Zeiten ändernder gesetzlicher Rahmenbedingungen in ganz Bayern vergleichbar zu etablieren.

Zum Abschluss der Fachtagung verabschieden wir die "Herzogsägmühler Erklärung" unseres Fachverbandes zu Langzeithilfen in Bayern.

Die Tagung richtet sich insbesondere an: Fach- und Leitungskräfte der ambulanten, teilstationären und stationären Wohnungslosenhilfe, der örtlichen und überörtlichen Sozialhilfeträger, an Vertreterinnen und Vertreter von Verbänden, sowie an Fachkräfte aus angrenzenden Arbeitsbereichen.

Wir laden Sie herzlich zu unserer Fachtagung ein!

Andreas Kurz, 1. Vorsitzender FEWS

Anmeldung zur Fachtagung bis 25.10.2017

Anmeldeformular siehe Faltblatt-PDF zum Herunterladen
per Fax: 09 11 9354-34 431
per E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailmichelfeit@diakonie-bayern.de 

Veranstalter
Fachverband Evangelische Wohnungslosen- und Straffälligenhilfe in Bayern (FEWS) im Diakonischen Werk Bayern e. V. in Kooperation mit Herzogsägmühle (Innere Mission München – Diakonie in München und Oberbayern e. V.)

Heidi Ott
Geschäftsführung
Pirckheimerstr. 6
90408 Nürnberg
Tel.: 0911 9354-431 / -439
Fax: 0911 9354-34 431
E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailFEWS@diakonie-bayern.de 
Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.fews-bayern.de

Tagungsort
Herzogsägmühle, Kapellenfeld 5 a, 86971 Peiting Tel. 0 88 61 219-4401

Übernachtung
Hotelreservierungen bitte unter:
Tel.: 0 88 61 219-4401
Fax: 0 88 61 219-4300
E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Maillebenslagen@herzogsaegmuehle.de 
Frau Anderlik steht Ihnen für Ihre Buchungen beratend zur Seite.

Ankommen
Ein Shuttleservice vom Bahnhof Schongau nach Herzogsägmühle und zum Hotel ist für Sie eingerichtet.

Kosten
50 € (inklusive Mittagessen und Getränke).
Nach der Fachtagung erhalten Sie eine Rechnung.
Zur Abendveranstaltung am 13.11.2017 sind Sie von Herzogsägmühle herzlich eingeladen.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterAnfahrt

Programm

Montag, 13.11.2017

 

 

12:00 UhrAnkommen und Mittagsimbiss
13:00 Uhr

Begrüßung - Eröffnung der Fachtagung

Andreas Kurz
Vorsitzender des Fachverbandes
Evangelische Wohnungslosen- und Straffälligenhilfe in Bayern

Tagungsmoderation: Heidi Ott,
Diakonisches Werk Bayern e. V.

Grußworte

Michael Asam
1. Bürgermeister Markt Peiting

Josef Mederer
Präsident des Bayerischen Bezirketags

Joachim Unterländer
MdL, Vorsitzender des Ausschusses für
Arbeit und Soziales, Jugend, Familie und Integration

Wilfried Knorr
Vorstand, Innere Mission München -
Diakonie in München und Oberbayern e. V.

Impulsbeitrag

Langzeithilfe aus diakonischer Sicht
Dr. Tobias Mähner

2. Vorsitzender des Vorstands
Diakonisches Werk Bayern e. V.

14:00 Uhr

Vorträge und moderierter Dialog

Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten
langfristig bedarfsdeckend unterstützen:

aus Sicht des Deutschen Vereins
Andreas Krampe, Berlin

aus Sicht des Bezirks Oberbayern
Christoph Fischer, München

16:30 UhrHerzogsägmühler Perspektivenwechsel:
Verschiedene Zugänge zu Heimat, Wohnen und Armut
in Ausstellungen und digitalen Themenwegen
17:00 UhrMitgliederversammlung FEWS
19:00 UhrGemeinsames Abendessen mit kulturellem Programm

 

 

Dienstag, 14.11.2017

 

 

8:30 UhrMorgenimpuls in der Martinskirche
Major Michael Schröder

Sozialwerk Nürnberg der Heilsarmee
9:00 UhrDirekte und indirekte Auswirkungen des BTHG
und PSG auf die Wohnungslosenhilfe
aus juristischer Sicht
RA Rafael Guja
, Diakonisches Werk Bayern
10:30 UhrPause
10:45 UhrWorkshops
W 1:Lebenslagen älterer wohnungsloser Menschen -
Auswirkungen auf Langzeithilfen
Dr. Detlef Brem
, Evangelische Bahnhofsmission, Fürth
Moderation: Franziska Schmid, Herzogsägmühle
W 2:Chancen und Grenzen einer bedarfsgerechten Langzeithilfe
Dr. Gerd Reifferscheid
,
Katholischer Männerfürsorgeverein, München
Moderation: Willi Kronberger, Nürnberg
W 3:Versatiles Wohnen
5 M-Konzept und Gesundheitsbegleitung
Helmut Halas und Mitarbeitende, Herzogsägmühle
Moderation: John-Edward Schulz, Herzogsägmühle
W 4:"Sterben am Rande der Gesellschaft - die Initiative
End-of-Life-Care der Diakonie Bayern"

Dr. Barbara Erxleben, Diakonisches Werk Bayern
Frank Kittelberger, Evangelische Akademie, Tutzing
W 5:Ein besonderes Modell der Langzeithilfe -
Lebensplätze für Frauen
Verena Graf
, Evang. Hilfswerk, München
Moderation: Lisa Steffl, München
12:00 UhrFazit und Abschluss -
Verabschiedung der "Herzogsägmühler Erklärung"

zu Langzeithilfen in Bayern
12:30 UhrMittagessen - Tagungsabschluss
13:00 UhrRundfahrt und Führungen
in Herzogsägmühle

 

 

 

Nach Oben

 

Herzogsägmühle
Von-Kahl-Straße 4
86971 Peiting
Telefon 08861 219-0
Fax 08861 219-201
info@herzogsaegmuehle.de
www.herzogsaegmuehle.de

Herzogsägmühle ist Mehrheitsgesellschafter der Kinderhilfe Oberland

Herzogsägmühle ist
Mehrheitsgesellschafter
der Kinderhilfe Oberland

i+s Pfaffenwinkel GmbH

i+s Pfaffenwinkel GmbH

Beschäftigungsinitiative Landsberg am Lech gGmbH

Beschäftigungsinitiative
Landsberg am Lech gGmbH

communicatio - Kontaktstelle für Schule, Hochschule und Wissenschaft

communicatio -
Kontaktstelle für
Schule, Hochschule
und Wissenschaft

Stiftung ganzheitliche Kinder- und Jugendhilfe

Stiftung ganzheitliche
Kinder- und Jugendhilfe

Förderstiftung Herzogsägmühle

Förderstiftung
Herzogsägmühle

EU-Projekte in Herzogsägmühle

EU-Projekte in
Herzogsägmühle

Produkte aus Herzogsägmühler Werkstätten

Produkte aus Herzogsäg-
mühler Werkstätten

Top Arbeitgeber

Herzogsägmühle ist
zertifiziert für...